Einweihung der Kinder und Jugendräume

EinweihungAm Sonntag, 26.02.2017, haben wir ein großes Fest gefeiert. Viele Kinder, Erwachsene und Gäste aus der Politik und der Ökumene ließen sich einladen und waren dabei, als die Kinder mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei dem Lied „Ich will einziehn in sein Tor mit dem Herzen voller Dank“ durch ein Spalier der Gemeinde in ihre neuen Gruppenräume gezogen sind.

Wir haben einen lebendigen Gottesdienst erlebt, unterstrichen durch den Posaunenchor und durch schwungvolle Lieder von „Gospel & more“. In seiner Predigt hob Pastor Sebastian D. Lübben unsere zweifache Liebe hervor, die Liebe zu den Kindern und Jugendlichen als nächste Generation und die Liebe zu Gott,

Rückblick Kohlessen - Seniorenkreis

Am Freitag, 20.01., trafen wir uns in großer Runde (gut 20 Senioren) zum jährlich einmal traditionellen Kohlessen im Holtriemer Hof. Wir waren eine fröhliche und lustige Seniorenschar unter der Regie von Eva Block und der bewährten Organisation von Gerd Block. Das erstaunliche war die ungewöhnliche Altersbandbreit von 4 bis 86 Jahren. Ich glaube kaum, dass in der EmK in Deutschland eine Seniorengruppe mit so einem interessanten Altersdurchschnitt gibt. Die Erklärung: Wir hatten die große Freude, unter uns unser Pastorenehepaar zu haben und die brachten Ihre Kinder mit.

Weihnachten im Schuhkarton 2016 - Rückblick

460 Schuhkartons machen sich auf die Reise

Alle Hände voll zu tun hatte an zwei Tagen im November eine große Schar freiwilliger Helferinnen und Helfer um Leiterin Klara Lüken, um die abgegebenen Schuhkartons zu überprüfen und noch weitere zu packen. Die Kartons waren weihnachtlich beklebt und mit viel Liebe gefüllt. Selbstgestrickte Pullis und Socken, Mützen, Schals und Handschuhe, Teddies, Puppen, Autos, Mädchentaschen, kleine Spiele, Süßigkeiten, Kamm, Zahnbürste und Zahnpasta und vieles mehr – es ist erstaunlich, wie viele Dinge in einen Schuhkarton hineinpassen. Einiges musste herausgenommen werden, wenn nämlich Süßes Gelatine enthielt, das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht eingehalten oder gebrauchte Sachen eingepackt wurden. Die letzteren Sachen werden gegen eine Spende in der Gemeinde abgegeben. Kleider und sonstige Dinge leitet Klara Lüken an den Verein „Helfende Hände“ weiter, so dass nichts verloren geht. Zum Schluss wurden alle Kartons in große Kisten gepackt und für die Reise fertig gemacht. Eine Speditionsfirma holt diese nun ab und dann gehen sie zu Kindern nach Bulgarien, in die Mongolei, in die Republik Moldau, nach Rumänien, Polen, Slowakei, Ukraine, Weißrussland usw.

Weihnachten im Schuhkarton 2017

Freude schenken

Orange - Familienfreizeit 2016

Orange-Familienfreizeit

Kontakt

EmK Neuschoo
Franz-Klüsner-Weg 7
26487 Neuschoo

Telefon: 04975 504
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!